blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
blocks_image
Ganymed / It takes me higher (1978)
In 1979 "It Takes Me higher", the disco - masterpiece by viennese aliens Ganymed sold up to 1 million copies throughout Europe, topped various charts as well as saying resident therein for a long time. The Band members were Edmund & Doris Czerwenka, Gerhard Messinger, Ernst Nekola and Rudolf Mille. During their last live performances in 1981 Falco was Ganymed's bass player.
blocks_image
blocks_image
blocks_image
juli 1977 hatte die erste McDonalds filiale in Wien, Schwarzenbergplatz, eröffnet. diese spielte keine unwesentliche rolle bei der nahrungsmittel-zur-verfügungstellung für ein damals einzigartiges projekt: "Ganymed". Ernst war schon einige jahre mit und für die musik 'unterwegs'. die zusammenarbeit mit Gerry 'Edmond' Czerwenka (da gabs ja auch noch die "Gerry Edmond Five") und dem produzenten und verleger Wolf "Rene" Reitz sollte in Ernst's musikerkarriere einen höhepunkt bedeuten. Ganymed's musik sollte auch bis in die heutigen tage 'überleben' und wurde schon in einigen aktuellen re-mixes 'gesehen' bzw gehört.